Süddeutschland 2017 - Tag 6 - Sonntag, 01.10.2017 Rothenbuch  
   

Heute morgen gibt es mal mangels Bäcker keine Brötchen zum Frühstück. Das Nussbrot vom Lidl ist aber auch sehr lecker.

Nach dem Frühstück machen wir eine schöne Wanderung.Danach genießen wir vorm Womo die herrlich warme Herbstsonne.

 
   
 
   
Auf dem kleinen Reitplatz neben dem Stellplatz findet heute eine Pferdesegnung statt. Nach einem anderthalbstündigem Ausritt treffen  
die Reiter mit ihren Pferden wieder zur Segnung ein. Ein vielfältiges Kuchenbüffet lockt auch uns an. Es gibt zu Mittag leckeren Kuchen.  
   
Danach faulenzen wir noch ein wenig in der Sonne.  
   
 
Ausblick während unserer Wanderung  
   
 
Lennox genießt den Ausblick eher weniger. Der sucht lieber nach Irgendwas, was er jagen kann.  
   
 
Vielleicht da hinten??  
   
 
   
   
 
Wieder zurück am Womo bekommt er selbstverständlich seine eigenen Stuhl. ..  
   
 
Yukon sondiert die Lage  
   
 
Der Herbst hält Einzug  
   
 
   
Die Pferdesegnung lockt mich mit der Kamera an. Mal sehen was mir so vor die Linse kommt.
 
 
Der Ausritt ist beendet. Reiter und Pferde trudeln so langsam auf dem kleinen Reitplatz ein, der bereits für die Segnung vorbereitet ist.
 
Nur die Pastorin hat Verspätung, weil sie auf der Landstraße nicht vorwärts kam.
 
   
 
Der Platz füllt sich.  
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
   
   
 
Bei der Deko haben sie sich viel Mühe gegeben.  
   
 

12 Wochen altes super süßes Fotomodel

 
   
 
"Was willst du von mir?"  
   
 
   
   
 
Andalusischer Hengst und eine Stute als Handpferd.  
   
 
Andalusischer Hengst. Dahinter die als Handpferd mitgeführte andalusische Stute  
   
 
Andalusierin Connemara Hengst: "Eldorado Rock"  
   
 
Warten auf die Geistliche.  
   
 
Die Pastorin ist endlich eingetroffen. Es kann losgehen.  
   
 
   
 
Unsere Bubele  
   
Text, Fotos und Gestaltung: Marianne Lütgebüter