Unsere Zwergziegen
 
Da unsere Kinder inzwischen nur noch selten zu Hause sind und wir durch das Wohnmobil viel unterwegs sind,
hatten wir immer häufiger das Problem, dass niemand zu Hause war, der sich um die Ziegen kümmerte.
Im Sommer 2012 haben wir bereits die drei jüngsten Ziegen - Lilly, Frieda und Nora - gut vermitteln können.
Zum Herbst haben wir einen neuen Versuch gestartet und es tatsächlich geschafft auch die anderen fünf Mädels gut unterzubringen.
Die Herde ist geschlossen in ein neues Zuhause gezogen, wo alle Tiere bis zu ihrem Tod bleiben können.
Somit ist in 2012 nicht nur die Ridgeback-Ära zu Ende gegangen, sondern auch die Ziegen-Ära.
 
 
Unsere Ziegenherde im Frühjahr 2004
Daisy ist im Oktober 2004 im Alter von 13 Jahren gestorben.
   

Gipsy stammt aus dem Tierpark Eickel (Wanne-Eickel) und war in den letzten Jahren die Chefin der Truppe.

Sie ist im März 2004 im Alter von 9 Jahren gestorben.

Amanda kam 1995 zusammen mit Gipsy aus dem Tierpark Eickel zu uns.
   
   

 

Bambi ist auch eine Tochter von Gipsy.

Bambi ist seit Gipsys Tod die neue Chefin der Herde.
Balu ist Paulas Tochter. Sie ist im Januar 2005 gestorben.
   
Isolde ist Balus Tochter
Erna ist Amandas Tochter.
Olga ist ein Kind von Bambi.
Lotte ist erst seit Januar 2004 bei uns.
Sie kam aus dem Tierheim Siegen zu uns.
   
   
Lotte mitten in der Herde.
Bambi, die neue Chefin
   
Lotte Kletterziege
Amanda und Bambi
   
   

Erna und Lotte

Was guckst Du??
   
Ziegenherde Sommer 2005
Auf der Flucht
   
Erna und ihre Töchter Käthe und Frieda
Lilly
   
Kinderspielplatz
Platz da!! Jetzt komm ich!
   
Mahlzeit
Bambi
   
Frieda und Käthe genießen die Wintersonne.
Schneeziegen
   
Lotte im Schneegestöber
Kletterziegen
   
Käthe
Käthe und Frieda
   

 

Olgas Söhne 2006

Macho, Ernas Sohn
   
Käthe und Frieda
Unsere Zwergis im Dezember 2008
Käthe ist im September 2010 gestorben. Sie wurde leider nur fünfeinhalb Jahre alt.
   
Unsere Herde im März 2009 und ihr Hirte.
v.l. Käthe, Frieda, Erna, Lotte, Olga, Nora, Bambi, Lilly, Isolde und Amanda - März 2009
   
Amanda und Lotte beim Kräftemessen
   
Amanda hat uns im Dezember 2009 während einer langen und tiefen

Frostzeit verlassen. Ihr alter Körper konnte der Kälte nicht mehr trotzen.